ENDLICH WACHSTUM! Bildungsmaterialien für eine sozial-ökologische Transformation

Manche Fragen sind kompliziert – zum Beispiel die Frage, wie eine Welt aussehen kann, in der alle Menschen innerhalb der ökologischen Grenzen der Erde gut leben können. Auch wir haben darauf keine eindeutige Antwort. Mit diesem Webportal wollen wir aber dazu beitragen, gemeinsam nach Wegen und Bausteinen für eine solidarische, ökologische und sozial gerechte Veränderung der Gesellschaft zu suchen.
Ihr findet hier eine Material- und Methodensammlung für die Bildungsarbeit in verschiedensten Kontexten und insbesondere mit Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen. Neben den Inhalten aus dem Heft „Endlich Wachstum“ gibt es weitere Methoden und Materialien, die wir in der Zwischenzeit entwickelt oder weiterentwickelt haben (siehe Button ’neu!‘) und dazu das brandneue Methodenheft „Lebensmittel zum Zweck.“
Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Kapitel_1

Grundlagen

Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst? Diese Frage scheint banal und bildet doch einen wichtigen Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Wirtschaftswachstum. Denn wer… Weiterlesen

Kapitel_2

Die ökologische Dimension

In der Wirtschaft  werden zum Einen materielle Ressourcen wie Öl, Erze, Holz und Wasser und zum Anderen Raum für den produzierten Abfall wie Müll und… Weiterlesen

Kapitel_3

Die soziale Dimension

Wachstum, so die gängige Annahme, schafft Wohlstand. In der öffentlichen Wahrnehmung wird Wohlstand dabei gleichgesetzt mit Glück und Zufriedenheit. Ein Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum und steigender… Weiterlesen

Kapitel_4

Die globale Dimension

In der kritischen Auseinandersetzung mit Wirtschaftswachstum spielt die Frage nach globaler Gerechtigkeit eine besonders wichtige Rolle. Dieses Kapitel beschäftigt sich noch einmal explizit mit den… Weiterlesen

Kapitel_5

Perspektiven & Alternativen

Aufbauend auf die vorige Kapitel ermöglichen diese Methoden, Alternativen zum vorherrschenden Wachstumsdenken kennenzulernen und eigene Handlungsspielräume jenseits des Wachstums zu erarbeiten. Ziel des Kapitels ist… Weiterlesen

Mentale_Infrastrukturen

Mentale Infrastrukturen

Die Vorstellungen von unendlichem Wachstum haben wir auch als individuelle Menschen tief verinnerlicht. Sie prägen als „mentale Infrastrukturen“ unsere Wünsche sowie unser Denken und Fühlen.… Weiterlesen

LZZ

Lebensmittel zum Zweck

Der Lebensmittelsektor ist genau wie alle anderen Wirtschaftszweige durch unser wachstumsbasiertes System und seine Profit- und Verwertungslogik geprägt. Die eigentliche Aufgabe, uns Menschen mit ausreichend… Weiterlesen

english

English: Beyond Growth

Economic growth promises to create jobs, alleviate poverty, achieve and secure prosperity, stabilize the political system, resolve the euro crisis. And yet, the economy cannot… Weiterlesen

Links

Weiterlesen: Links und Literatur

Hier findet ihr eine Sammlung aus Standardwerken und persönlichen Favoriten, Hintergrundtexten, Filmen, Videos und Dokumentationen sowie spannende Websites und weitere Methodensammlungen aus diesem Themenbereich. Viel… Weiterlesen